Kategorien
Seiten
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

Neues Lehrvideo – Forschungsdaten zu Publikationen

27. März 2019 | von

Das Team Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University hat in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Serviceeinheit Medien für die Lehre das Lehrvideo „Forschungsdaten zu Publikationen“ veröffentlicht.

Das Video erklärt am fiktiven Beispiel der Eichhörnchenforschung, wie mit Forschungsdaten, die Grundlage einer Publikation sind, verfahren werden sollte.

Auffindbarkeit und Verständlichkeit der Daten sicherstellen

Forschungsdaten, die einer Publikation zugrunde liegen, sollen bewusst ausgewählt und mit verständlicher Struktur und Benennung zusammen mit den Kontextinformationen abgelegt werden, die für eine potenzielle Nachnutzung erforderlich sind.

Zur Archivierung dieser Daten soll ein professioneller Archivdienst genutzt werden, der die sichere Aufbewahrung für mindestens 10 Jahre – entsprechend der guten wissenschaftlichen Praxis – garantiert.

Mitarbeitende der RWTH Aachen University können hierzu das RWTH Archiv oder simpleArchive nutzen. Die Anleitung Archivierung von Daten zu einer Publikation erklärt, wie Textpublikation und die zugehörigen Daten über einen Persistent Identifier verknüpft werden können.


[Beim Laden der Seite wird lediglich eine Vorschau des Videos angezeigt. Die Cookies für YouTube werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Play-Button klicken.]

Zur Zitation des Videos empfehlen wir: Dominik Schmitz, Daniela Hausen, Ute Trautwein-Bruns. Forschungsdaten zu Publikationen. RWTH Aachen University. 2018. Verfügbar unter DOI: 10.18154/RWTH-2018-224187.

Forschungsdaten als eigenständige Objekte veröffentlichen

Wenn keine Argumente, wie beispielsweise Datenschutz oder das weitere Verwertungskonzept dagegen sprechen, können Forschungsdaten auch als eigenständige Objekte publiziert werden. Dabei hat die Datenpublikation den Vorteil, dass zukünftig kein Aufwand mehr besteht, wenn die Forschungsdaten nachgefragt werden.

Repositorien zur Publikation von Forschungsdaten sind auf re3data.org verzeichnet. Mitarbeitende der RWTH Aachen University können außerdem RWTH Publications als institutionelles Repositorium nutzen. Im Idealfall werden die Forschungsdaten in der wissenschaftlichen Textpublikation zitiert.

Kontaktieren Sie uns

Für Beratung zur Archivierung oder Publikation Ihrer Forschungsdaten kontaktieren Sie uns einfach über das ServiceDesk


Inhaltlich verantwortlich für diesen Beitrag: Ute Trautwein-Bruns

Schreibe einen Kommentar