Categories
Pages
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

Nachbericht zum offenen FDM-Netzwerktreffen am 08. Juli

July 27th, 2020 | by

This entry is only available in German.

Am 08.07.2020 fand das fünfte offene Forschungsdatenmanagement (FDM)- Netzwerktreffen zum Thema „Daten zur Publikation“ statt. Aufgrund der aktuell anhaltenden Situation kamen die FDM-Verantwortlichen der operativen Ebene und Data Stewards wieder online zusammen.

Vortrag – Daten zur Publikation

Der Einstieg erfolgte über einen Vortrag zum Thema der Sitzung. Es ging vor allem darum, warum und wie man Daten sichern sollte, auf denen eine Publikation beruht. Dafür wurden Beispiele für wissenschaftliches Fehlverhalten angeführt und erklärt, wie man Daten und Publikationen miteinander verlinkt.

Im Anschluss an die Präsentation folgte ein anregender Austausch zwischen den Teilnehmenden, die von eigenen Erfahrungen berichteten und damit in die Diskussion einstiegen. So wurde unter anderem darüber diskutiert, ob die Bereitstellung von Rohdaten überhaupt mit guter wissenschaftlicher Praxis vereinbar sei und ob Datenpublikationen einen ähnlichen Stellenwert haben sollten wie Textpublikationen. Darüber hinaus sprach man über die Relevanz von Metadaten und ob man ohne detaillierte Dokumentation in der Lage ist, sich gegenüber Betrugsvorwürfen rechtfertigen zu können.

Bring your data

Am Ende der Veranstaltung einigte sich das Plenum auf das Thema: „Metadaten und Metadatenstandards“ für das kommende Treffen. Um möglichst viele Beispiele zum Diskutieren zu haben, würden sich die Organisierenden freuen, wenn die Teilnehmenden ihre eigenen Daten und Metadaten mitbringen.

Das nächste Netzwerktreffen – Save the Date

Datum: 12.08.2020
Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr
Ort: Zoom – Zugangsdaten auf Anfrage
Thema: Metadaten und Metadatenstandards

Schreiben Sie uns

Bei Fragen zum FDM-Netzwerktreffen schreiben Sie einfach eine Nachricht an die offene DataSteward-Mailingliste, bei allgemeinen Fragen zum FDM an das ServiceDesk. Das FDM-Team freut sich auf Ihre Nachricht.

——-

Inhaltlich verantwortlich für den Beitrag: Sophia Nosthoff und Jana Baur

 

Leave a Reply