Kategorien
Seiten
-

Digitalisierung der Lehre an der Philosophischen Fakultät

Update intern: Freiraum 2022 – Ideen für die eigene Lehre entwickeln und verwirklichen

31. Januar 2022 | von

Die von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre aufgesetzte Ausschreibung Freiraum 2022 richtet sich an alle Hochschulmitglieder mit eigenständiger Lehrverantwortung sowie Leitungen von lehrunterstützenden Service-Einrichtungen, die innovative Lehrprojekte umsetzen möchten. Einen thematischen oder fachlichen Schwerpunkt setzt die Ausschreibung nicht. Es können Projekte für neun, zwölf oder 25 Monate beantragt werden. Eine Antragstellung ist noch bis zum 15. März möglich. Begutachtet werden die ersten 600 formal gültigen Anträge. Die Ausschreibung soll künftig mindestens jährlich erfolgen. Die Details zur Ausschreibung und Antragstellung finden Sie hier.

Achtung: Eine Antragstellung ist zwar bis 15.03.2022 möglich, allerdings kommt es trotzdem auf Schnelligkeit an. Es findet aufgrund der erwarteten umfangreichen Bewerbungen, Prüfung und Begutachtung der Anträge je nach Förderlaufzeit nur eine bestimmte Anzahl der eingereichten Anträge innerhalb der o.g. Frist Berücksichtigung. Es gilt das Windhundprinzip, so dass nur die ersten 600 Anträge begutachtet werden. Nicht berücksichtigte Anträge können dann nur noch bei der nächsten Ausschreibungsrunde erneut eingereicht werden.

Jeder Antrag muss von der Hochschulleitung unterzeichnet werden. Dafür senden RWTH-Antragstellende Ihre Bestätigungsvorlage bitte direkt an krieg@rwth-aachen.de. Rückmeldung erfolgt innerhalb eines Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.