Kategorien
Seiten
-

SmartMed

Apothekerkammer und AOK wollen AMTS verbessern

02. Mai 2016 | von

Laut einer Pressemitteilung wollen die Apothekerkammer Westfalen-Lippe und die AOK Nordwest die Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS) gemeinsam verbessern. In 200 AMTS-qualifizierten Apotheken sollen aktuelle und potenzielle Probleme bei der Versorgung mit Arzneimitteln evaluiert und dokumentiert werden. Ziel des Projekts ist die Vermeidung von Wechselwirkungen sowie Fehl- und Doppelverordnungen von Arzneimitteln. Dies soll langfristig zu einem höheren Behandlungserfolg sowie einer verbesserten Lebensqualität der Patienten führen.

Quelle:
pharmazeutische-zeitung.de, 02.06.2016



Hinterlasse eine Antwort