Categories
Pages
-
-

ROBOTIK UND MECHATRONIK

Kategorie: ‘ROS’

(Deutsch) Vorstellung des Projekts „ErgoFli“ auf dem KT-Kolloquium 2022

October 4th, 2022 | by

Sorry, this entry is only available in German.

(Deutsch) Erste Bewegung des PARAGRIPs mit neuer Steuerung

August 25th, 2022 | by

Sorry, this entry is only available in German.

A multi-layered task sequencing approach

August 22nd, 2022 | by

Cobots are highly sought by manufacturing companies in contrast to fully automated production lines, as they provide the additional benefit of flexible operations. A major hurdle with current collaborative setups is tedious setup times for efficient and robust co-working as well as poor support for random interruptions.

This project focuses on enabling autonomous collaborative operations for serial manipulators where interruptions from human agents occur at random while ensuring minimal setup times. To this end, two primary aspects that impact task execution are addressed, namely execution time and co-working as enumerated below:

  1. A method is developed to minimise the total distance travelled, by following the most optimal sequence for the given task while retaining online operational capabilities
  2. A real-time replanning and co-working algorithm for randomly interruptive environments is developed and implemented to ensure continued operation even when regions of the workspace are occluded while guaranteeing safety of the human agents in the workspace. The co-working controller operates fully autonomously.

An example of the working of the deployed on a prototype platform consisting of a collaborative UR10e arm, a stereo camera for static environment mapping and a laser scanner for mapping of dynamic obstacles is shown in the video.

contact person: Stefan Bezrucav

music: madiRFAN – Both of Us (https://pixabay.com/music/beats-madirfan-both-of-us-14037/)

Watch the video on our Youtube channel: here.

 

(Deutsch) Participation at European Robotics Forum (ERF) Hackathon 2022

July 19th, 2022 | by

Sorry, this entry is only available in German.

(Deutsch) Integrierte AI-Aufgabenplanung und Schraubenerkennung in einem Fertigungsszenario

May 25th, 2022 | by

Sorry, this entry is only available in German.

Frohe Weihnachten und frohes neues Jahr!

December 23rd, 2021 | by

Merry Christmas and a happy new Year! Weihnachtsbaum mit Fotos des IGMR (Roboter / Gebäude)

 

Watch this video on YouTube.
Der an dieser Stelle eingebundene Inhalt führt Sie auf Seiten, die von der von Google betriebenen Seite YouTube - YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA - zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Aufruf des Inhalts kann YouTube Ihre IP-Adresse und die Sprache des Systems, sowie verschiedene browserspezifische Angaben ermitteln. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. YouTube verwendet Cookies und Tracking-Tools. Die Datenverarbeitungsvorgänge sowie die Zwecke der Verarbeitung können direkt bei YouTube erfragt und eingesehen werden.

 

Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund 💙 #merrychristmas #happynewyear

 

Ansprechpartner:

Prof. Corves

Prof. Hüsing

Christina Jansen

Stefan Bezrucav

AI task planning in the EU project Sharework

November 15th, 2021 | by

Automated task scheduling used in the EU-Projekt Sharework.

A new IGMR blog entry has been published on the website of the EU-Projekt Sharework. It presents the challenges of task planning for mixed teams of humans and robots, as well as our solution to them. Automated task planning and a modified version of the framework ROSPlan are used for this purpose. You can find more detail in the text and in the linked video of the blog post.

Sharework-Blog:

Task Planning coordinates the actions of mobile manipulators, such as humans and robots

Contact person:
Stefan Bezrucav

AI task scheduling explained

November 2nd, 2021 | by

Artificial Intelligence task scheduling explained using an industry scenario.

Watch this video on YouTube.
Der an dieser Stelle eingebundene Inhalt führt Sie auf Seiten, die von der von Google betriebenen Seite YouTube - YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA - zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Aufruf des Inhalts kann YouTube Ihre IP-Adresse und die Sprache des Systems, sowie verschiedene browserspezifische Angaben ermitteln. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. YouTube verwendet Cookies und Tracking-Tools. Die Datenverarbeitungsvorgänge sowie die Zwecke der Verarbeitung können direkt bei YouTube erfragt und eingesehen werden.

 

The Automated Task Planning is intended to support the use of robots in flexible environments.
Traditional robot programming as a sub-area of work preparation processes poses great challenges to individual productions with small quantities. Automated Task Planning promises to address the problems.
In the video, in addition to the introduction and classification of Automated Task Planning, the steps required for its implementation and the benefits that result from its use are presented.
The concept was validated during research at IGMR using a simulation, which is used in the examples in the video.

 

Contact person:

Stefan Bezrucav

 

 

ReConBot – Ein rekonfigurierbarer Roboter

June 28th, 2021 | by

links Monitor mit Steuerung und Visualisierung, rechts ReConBot Roboter

 

Durch die gezielte Beeinflussung der Roboterstruktur in Form von zusätzlichen Gelenken, können rekonfigurierbare Roboter synthetisiert werden. Diese zeichnen sich über zusätzliche innere Freiheitsgrade aus, welche eine innere Beweglichkeit des Roboters erlauben, ohne eine Posenänderung des Endeffektors zu bewirken. Dies wird häufig bei seriellen Strukturen zur Vermeidung von Kollisionen eingesetzt, wobei sich aber auch parallele Strukturen mit geschlossenen kinematischen Ketten dazu eignen. Am IGMR wurde der ReConBot als parallele Struktur entwickelt, welche durch die kinematische Redundanz auch für einen Strukturwechsel geeignet ist. So ist es möglich unterschiedlichste Konfigurationsräume miteinander zu verbinden und auch die Struktur von einem Vierglied oder Fünfglied zu realisieren, indem sonst aktuierte Gelenke antriebslos geschaltet werden. Der ReConBot zielt auf den hochflexiblen Einsatz in den anspruchsvollen Szenarien des Katastrophenschutz ab.

 

Ansprechpartner:

Jorge De La Cruz

IGMR Seminar 08.02.2021 14:30 Uhr: Dr. Stefan Kurtenbach, Trapo AG

February 3rd, 2021 | by

Wir begrüßen Dr. Stefan Kurtenbach von der Trapo AG zum IGMR Seminar. Auch diese Veranstaltung wird weiterhin virtuell durchgeführt:

Der Vortrag von Dr. Kurtenbach wird einen Eindruck der aktuellen Entwicklungen und Produkte von der Trapo AG geben.

Trapo Research and Development: Mobile Robotics

 

Montag, 08. Februar 2021 14:30 Uhr

Zoom Meeting Informationen:

https://rwth.zoom.us/j/98454895570?pwd=NkpiSWkyaTJtdWlralJrSUtnMDdDZz09

Meeting-ID: 984 5489 5570

Kenncode: 186393

 

Die Datenschutzhinweise zur Nutzung von Zoom und eine Handreichung für Teilnehmer (Studierende) können von den Seiten des CLS der RWTH Aachen University heruntergeladen werden.

 

Die Veranstaltungen im Wintersemester 2020/2021 werden in Zusammenarbeit mit dem VDI-GPP-Arbeitskreis des Bezirksvereins Aachen durchgeführt.

 

Weitere Informationen zum Thema können den folgenden Blogeinträgen entnommen werden:

Industrieprojekt Trapo Loading System

Fahrerlose Transportsysteme

 

Ansprechpartner:

Markus Schmitz

Prof. Burkhard Corves